Dienstleistungen
Sexualpädagogik
Auf Anfrage bieten wir folgende Dienstleistungen an:
  • Unterrichtslektionen / Workshops rund um das Thema Sexualität in Schulen, im offenen Jugendbereich, in Kindergärten, in Institutionen, die mit Behinderten Menschen arbeiten, in Vereinen
  • Vorträge, Kurse und Weiterbildungen für Multiplikatoren:
    Eltern, Lehrer sowie pädagogisch arbeitende Berufsgruppen
  • Wir stellen Informationsmaterial zur Verfügung
    (Broschüren, Bücher, Literaturliste, Verhütungsmittelkoffer, Videothek)
  • Wir führen Öffentlichkeitsarbeit (Interviews, Fachartikel) zu sexualpädagogischen Themen durch
  • Wir bieten individuelle Beratung im Umgang mit schwierigen Situationen für Erziehende, Kinder und Jugendliche an.

 

Inhaltliche Themen unserer Arbeit sind:
  • Männliche und weibliche Sexualität
 
  • Sprache der Sexualität 
  • Erste Menstruation / Samenerguss 
 
  • STI’s / HIV-Aidsprävention
  • Selbstbefriedigung
 
  • Reproduktive Gesundheit
  • Verhütung
 
  • Schwangerschaftskonflikte
  • Liebe / Freundschaft
 
  • Internet: Pornographie, Chatten
  • Schwangerschaft / Geburt
 
  • Sex und Medienkompetenz
  • Sexuelle Gesundheit
 
  • Homosexualität/Sexuelle Orientierung
  • Das erste Mal
 
  • Sexueller Missbrauch

Sexualberatung
In einem professionellen Beratungsgespräch wird das individuelle Anliegen der Einzelperson oder des Paares reflektiert.
Danach wird in Einzelgesprächen mit der Frau wie auch in Einzelgesprächen mit dem Mann eine Sexualanamnese erstellt.
In einem gemeinsamen Gespräch werden anstehende Lernschritte genannt und bestehende Beziehungsmuster reflektiert.
Zuhause werden Köperübungen angegangen. Diese werden in den Beratungs-stunden anhand von weiteren Lernschritten verfeinert.
Das erste Beratungsgespräch ist kostenfrei.
Weitere Gespräche werden je nach Einkommen verrechnet.
Studenten, Auszubildende, Senioren und Menschen in finanziellen Engpässen zahlen CHF 20 pro Beratungsstunde (50 bis 60 Minuten),
ansonsten betragen die Kosten je nach Selbsteinschätzung CHF 50 bis CHF 80 pro Beratungsstunde.
Es besteht keine Kostenübernahme durch die Krankenkasse.

Sexualpädagogik
Auf Anfrage bieten wir folgende Dienstleistungen an:
  • Unterrichtslektionen / Workshops rund um das Thema Sexualität in Schulen, im offenen Jugendbereich, in Kindergärten, in Institutionen, die mit Behinderten Menschen arbeiten, in Vereinen
  • Vorträge, Kurse und Weiterbildungen für Multiplikatoren:
    Eltern, Lehrer sowie pädagogisch arbeitende Berufsgruppen
  • Wir stellen Informationsmaterial zur Verfügung
    (Broschüren, Bücher, Literaturliste, Verhütungsmittelkoffer, Videothek)
  • Wir führen Öffentlichkeitsarbeit (Interviews, Fachartikel) zu sexualpädagogischen Themen durch
  • Wir bieten individuelle Beratung im Umgang mit schwierigen Situationen für Erziehende, Kinder und Jugendliche an.

 

Inhaltliche Themen unserer Arbeit sind:
  • Männliche und weibliche Sexualität
 
  • Sprache der Sexualität 
  • Erste Menstruation / Samenerguss 
 
  • STI’s / HIV-Aidsprävention
  • Selbstbefriedigung
 
  • Reproduktive Gesundheit
  • Verhütung
 
  • Schwangerschaftskonflikte
  • Liebe / Freundschaft
 
  • Internet: Pornographie, Chatten
  • Schwangerschaft / Geburt
 
  • Sex und Medienkompetenz
  • Sexuelle Gesundheit
 
  • Homosexualität/Sexuelle Orientierung
  • Das erste Mal
 
  • Sexueller Missbrauch

Sexualberatung
In einem professionellen Beratungsgespräch wird das individuelle Anliegen der Einzelperson oder des Paares reflektiert.
Danach wird in Einzelgesprächen mit der Frau wie auch in Einzelgesprächen mit dem Mann eine Sexualanamnese erstellt.
In einem gemeinsamen Gespräch werden anstehende Lernschritte genannt und bestehende Beziehungsmuster reflektiert.
Zuhause werden Köperübungen angegangen. Diese werden in den Beratungs-stunden anhand von weiteren Lernschritten verfeinert.
Das erste Beratungsgespräch ist kostenfrei.
Weitere Gespräche werden je nach Einkommen verrechnet.
Studenten, Auszubildende, Senioren und Menschen in finanziellen Engpässen zahlen CHF 20 pro Beratungsstunde (50 bis 60 Minuten),
ansonsten betragen die Kosten je nach Selbsteinschätzung CHF 50 bis CHF 80 pro Beratungsstunde.
Es besteht keine Kostenübernahme durch die Krankenkasse.